DRK Krankenhaus Kirchen (Sieg)

Das DRK Krankenhaus Kirchen verfügt über insgesamt 327 Planbetten. Es hält die Hauptfachabteilungen: Innere Medizin / Internistische Intensivmedizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderheilkunde, Intensivmedizin/Anästhesie, Radiologie; die Belegabteilungen in den Fächern HNO und Urologie sowie eine psychiatrische Tagesklinik vor.

Als Schwerpunkte im Krankenhaus Kirchen sind die Bereiche Kardiologie, Gastroenterologie, Peneumolgie, Diabetologie, Schlafmedizin/Schlaflabor, Schlaganfalleinheit mit 4 Plätzen, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie und Neonatologie (Level II) ausgewiesen.

Darüber hinaus wurde dem Krankenhaus eine Palliativstation mit 6 Planbetten zugewiesen, die am 01.07.2008 in Betrieb gegangen ist. Dem Krankenhaus angeschlossen ist eine Krankenpflegeschule mit 102 Plätzen.

Vom 01.01.2004 bis zum 31.12.2009 bildete das Krankenhaus zusammen mit den Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg als DRK Klinikum Westerwald einen Krankenhausverbund mit einem gemeinsamen Versorgungsauftrag. Das Gesundheitsministerium in Mainz als zuständige Planungsbehörde löste diesen Verbund zwischen dem Krankenhaus in Kirchen einerseits und dem Verbundkrankenhaus Altenkirchen/Hachenburg andererseits mit Wirkung 01. Januar 2010 auf. Die Kliniken firmieren seither als „DRK Krankenhaus Kirchen“ und „DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg“ als zwei eigenständige Einrichtungen. 

Kontakt:
Bahnhofstraße 24, Kirchen
Tel: (02741/ 682 - 0
Fax: 02741/ 682 - 4100
Internet: www.drk-kh-kirchen.de
E-Mail: info@drk-kh-kirchen.de