Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe

Kleiderstube für Flüchtlinge

Die Stadt Kirchen (Sieg) hat in Kooperation mit der Kfd Kirchen/Wehbach eine Kleiderstube in der Bahnhofstr. 7 (ehemalige Krankenhaus-Apotheke) für Ihre Flüchtlinge eröffnet. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, immer mittwochs von 10:00 bis 16:00 Uhr, Spenden in Form von Kleidung, Bettwäsche, Handtücher, Trockentücher, Spielzeug und Küchenutensilien (Teller, Tassen, Gläser, Gabel, Messer, Löffel etc.) bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Stadt Kirchen (Sieg) abzugeben. Es wird darum gebeten gewaschene Kleidung abzugeben. Es wird ebenfalls darum gebeten, keine Kartons oder Säcke vor die Kleiderstube zu stellen.

Patenschaften für Flüchtlinge

Ein Großteil der hier im Stadtgebiet wohnenden Flüchtlinge werden durch Patinnen und Paten betreut. Hierbei geht es insbesondere um Hilfestellungen im Alltag oder auch um Begleitung zu Sprachkursen bzw. Vereinsangeboten.

Bei Fragen oder Interesse können Sie sich an Frau Claudia Lanfer und Herrn Sandro Antonio Palazzolo im Stadtbüro Kirchen (Sieg), Tel: 02741/9572-0 od. per E-Mail an: stadt.kirchen@kirchen-sieg.de, wenden.